Kommissar Kresch und der Fuchs vom Posthof

Jan Soldat 2007, Spielfilm, 8’35“
DVC-Pro / DCP, Farbe, 1:1,85, 25fps, stereo, deutsch ohne Untertitel

Synopsis

Kommissar Kresch von der Chemnitzer Kriminalpolizei wurde gerufen, um den Fuchs vom Posthof zu fangen. Der Fuchs hat den Kindern Drogen verkauft. Eine Frau wollte sich sogar umbringen. Doch Kommissar Kresch hat einen Plan! Ist der Fuchs listiger?

Team

Regie
Kamera
Montage
Musik
Produktion
Darsteller

Jan Soldat
Frank Schubert
Jan Soldat
Frank Schubert
Jan Soldat, SAEK Chemnitz, Chemnitzer Filmwerkstatt e.V.
Peter Hungar, Jan Soldat

Preise

Trashaward – Fright Nights Horrorfilmfestival 2007
Publikumspreis – 6. Bockinale/ Trashfilmfestival Frankfurt

Vorführungen

Chemnitzer Kurzfilmnacht Clubkino Chemnitz / Nacht des radikalen Films 2007 / Chemnitzer Kunstfabrik / Chemnitzer Kulturfestival Begehungen 2007 / Kurzfilmnacht Naturtheater Schwarzenberg / Fright Nights Horrorfilfestival 2007 / Filmpalast Atomino Chemnitz / Komm Gucken Bielefeld / Clair Obscur Filmfestival 2007 / Festival des gescheiterten Films Maxim Kino München / BSL Wien / Frankfurt / Berlin / Trashfilmfestival Cairo Würzburg 2008 / Kurzfilmabend im Bass Dortmund / Bremen / Filmhaus Köln / UT Connewitz Leipzig / Kino Lumiere Göttingen / 6. Bockinale Frankfurt 2008 / Schaupielhaus Chemnitz / Thalia Kino Dresden / Offener Kanal Berlin / Krautwaldfabrik Dresden 2011 / Filmrauschpalast Berlin 2018 / Open Space Chemnitz 2019